Mosaik häkeln mit der Red Sparrow Crochet Technik

Mosaik häkeln
Veröffentlicht in: Kostenlose Anleitung, Häkeln

Ihre Inspirationsquelle für 2022!

Unsere Lieblingsaccount zu Mosaik häkeln ist Red Sparrow Crochet. Die Inhaberin dieses inspirierenden Accounts ist Esme , Mutter, Lehrerin, Häkeldesignerin und treue Dienerin von Katze Hank Deluxe.  Esme's social media Seite ist mit Mosaikhäkeldesigns in poppigen Neons und leuchtenden Farbtönen gepflastert . Eines ihrer neuesten Designs ist das 2022 Häkeldesign in Mosaik Technik , das die Nachfolgerin eines Designs aus dem Jahr 2020 ist. Esme war so nett und hat ihr kostenloses Design mit Tips und Tircks zum Mosaik häkeln mit uns geteilt. In diesem Blog lesen Sie alles über diese Designtechnik.

Esme's Hintergrund und persönliche Inspirationsquelle 

Nach vielen Jahren des Unterrichts in Englisch als als Fremdsprache an vielen tollen Orten zog Esme als Freelancerin mit ihrer Familie in ihr geliebtes Soffolk in England. Esme liebt die ursprüngliche, natürliche Landschaft von Suffolk, arbeitet Vollzeit als freiberufliche Häkeldesignerin in Zusammenarbeit mit Zeitschriften und Wollfirmen und hat gerade ihr Buch „Mosaik Häkeln Workshop“ veröffentlicht. Ihre freie Zeit verbringt sie mit ihren Teenagern, kocht fantastische gesunde Speisen und genießt mit Vorliebe Käse. Klingt nach einem perfekten Leben!

Bevor Sie sich mit ihrer Familie häuslich niederließ entwarf Esme neben dem Englischunterricht Designs und nähte Accessoires . Als die Kinder klein waren tauschte sie die Nähwerkzeuge gegen Garn und Häkelnadel und Häkeln wurde ihre neue Leidenschaft; was wir sehr begrüßenEsme bezieht ihre Inspiration von geometrischen Formen und dem Zusammenwirken von Farben. Oft bekommt sie die Idee zu Designs beim Einschlafen.

Die Natur, Blätter, Bäume, Insekten und Vögel sind weitere Themen der Inspiration bei Esme's Arbeit. Esme ist jedoch auch gleichermaßen von Architektur und Skylines inspiriert. All diese Einflüsse führen zum Red Sparrow Design Stil, mit überraschenden . neuartigen Farbkombinationen.

All these influences lead to Red Sparrow’s signature design style, with surprising and experimental colour combinations.

Red Sparrow Tips zum Anfangen mit Mosaik Häkeln 

Wir haben Esme nach Ihren Tips für alle, die mit ihrer Art Mosaik häkeln beginnen wollen, gefragt. Hier ist eine Liste Ihrer heißen Tips:

1. Mosaik häkeln ist nicht schwierig!

Wenn Sie Luftmaschen, feste Maschen, und Stäbchen häkeln können, dann können Sie auch Mosaik häkeln. Die Technik sieht aufwendig aus, ist aber überraschend einfach.  Es ist ganz unkompliziert: 2 Reihen werden in einer Farbe gehäkelt, dann wechseln Sie zur nächsten Farbe für 2 Reihen. Sie lassen die nicht verwendete Farbe auf der Seite der Arbeit hängen, um sie dann im 2 Reihen Wechsel aufzunehmen.

2. Beginnen Sie klein.

Verglichen mit Techniken wie Intarsien häkeln lässt diese Version von Mosaik häkeln winzige Enden zum einnähen, die toll aussehen! Esme schlägt vor mit einem kleinen Stück wie einer Tischdecke zu beginnen. Dadurch können Sie das Konzept dieser Häkeltechnik verstehen lernen, bevor Sie ein größeres Projekt wie einen größere Decke oder einen Überwurf für das Bett anfangen.

3. Lassen Sie sich nicht durcheinander bringen!

Es gibt eine weitere Version von Mosaik häkeln (genannt Overlay häkeln). Dies ist eine andere Technik, bei dem man das Garn in jeder Reihe abkettet und sie arbeitet nach anderen Prinzipien. Verwechseln Sie diese 2 Arten von Mosaik häkeln nicht!

4. Seien Sie mutig in Ihrer Farbwahl!

Red Sparrow Crochet soll uns ermutigen, in der Farbwahl etwas mutiger zu sein. Esme rät einfach etwas Garn zusammenzuwerfen und zu sehen, was passiert. Sie werden angenehm überrascht sein und eine neue Farbkombination finden, die Sie lieben!

Red Sparrow Crochrt table mat patternRed Sparrow Crochrt table mat pattern

Wollen Sie mehr über Mosaik häkeln wissen?

Esme's Buch zu diesem Thema ist sehr empfehlenswert. Das Musterbuch zeigt Ihnen, wie Sie sensationelle Häkelüberwürfe und Accessoires anfertigen. Eine Häkelnadel, zwei Knäuel Garn und etwas Übung. 

Mosaic Crochet bookMosaic Crochet book

Muster Info::

Unten finden Sie die kostenlose Farbkarte von Esme mit ein paar wichtigen Anweisungen.

Mehr Info dazu finden Sie auf dem Red Sparrow Blog, wo Sie ein vollständig (Reihe per Reihe) in Englisch ausgeschriebenes Muster finden.

Lesen Sie die Karte von unten nach oben und von rechts nach links für die erste Reihe einer Farbe, dann von links nach rechts für die zweite Reihe der selben Farbe. Beachten Sie, dass dieses Design nicht symmetrisch ist.

Jede Reihe der Karte gibt zwei Reihen in der selben Farbe wieder . Die erste Reihe „ macht“ das Muster, die zweite „kopiert“ es.

Sie benötigen

Garn:

Hoooked Eco Barbante. Bitte beachten Sie: Ich habe die Matte ziemlich fest gehäkelt, damit ein dichtes Gewebe entsteht. Vielleicht brauchen Sie etwas andere Garnmengen, ich habe die folgenden Töne und Mengen für meine Matte verwendet:

Garn A Punch 350g

Garn B Lagoon 500g

Garn C Biscuit 300g

 

Häkelnadel:

5.5mm Häkelnadel

 

Andere Werkzeuge:

Eine Stopfnadel oder eine dünne Häkelnadel um die Enden einzuweben.

 

Maße:

Meine fertige Badematte misst ca. 55x79 cm

 

Abkürzungen

[ ] Anzahl der Maschen in einer Reihe

ca. - ungefähr

Lfm: Luftmasche(n)

1 Lfm Zwr- 1 Luftmaschen Zwischenraum/räume: Die Zahl gibt die Zahl der Lfm im Zwischenraum an

Lfm-Zwr- Luftmaschen Zwischenraum

fM: feste Masche

Schl- Schlinge(n)

wdh- wiederholen Sie

RS: rechte Seite

ZWR- Zwischenraum

M- Masche(n)

Stb-Stäbchen

LS- Linke Seite

yoh: yarn over hook

 

Wiederholungen

*......* wdh von * bis * - Arbeiten Sie die Anweisungen von * bis * und dann wiederholen Sie diesen Abschnitt bis zum angegeben Punkt.

(........) 1x, 2x, 3x- Arbeiten Sie die Anweisungen in der Klammer so oft, wie angegeben.

 

Spezielle Maschen

Mstb- Mosaikstäbchen: Arbeiten Sie das  Stäbchen wie normalerweise, aber in die übersprungene Masche der selben Farbe 3 Reihen tiefer, arbeiten Sie die Maschen vor den dazwischenliegenden 2 Reihen- Luftmaschenbogen in der Kontrastfarbe. Alle MStb werden auf der rechten Seite der Arbeit gehäkelt.

Farbw (Farbwechsel): Um die Farbe zu wechseln arbeiten Sie die letzte Masche der Reihe in der alten Farbe bis zu den letzten 2 Schl auf der Nadel, yoh mit der neuen Farbe und die neue Farbe durch die Schl auf der Häkelnadel ziehen um die M zu beenden. Häkeln Sie mit der neuen Farbe weiter. Ketten Sie die neue alte Farbe nicht ab. Lassen Sie das  nicht in Verwendung befindliche Garn  auf den Seiten der Arbeit hängen und nehmen Sie es 2 Reihen weiter wieder auf.

Mstb ( Stäbchen in Mosaikhäkeltechnik)
Arbeiten Sie es wie ein normaless Stb, aber in die überspr M der selben Farbe 3 Reihen darunter, die M in die dazwischenliegenden 2 Reihen von Lfm in Kontrastfarbe arbeitend.
Alle Mstb werden auf der RS der Arbeit gehäkelt.

 

Anmerkungen zum Muster

Dieses Muster verwendet die 2-Reihen Mosaik Technik:

Farbwechsel (Farbw) alle 2 Reihen.

Die erste Reihe einer Farbe bildet das Muster, die zweite kopiert es. Wo eine fM oder ein Stb in der ersten Reihe gehäkelt wurde, wird eine fM in diese M in der ersten Reihe gehäkelt (achten Sie darauf, dass Sie in alle Mstb der ersten Reihe arbeiten, da sie leicht verloren gehen) Wo ein Lfm-Zwr in der ersten Reihe gemacht wurde, wird in der zweiten Reihe der selbe Lfm-Zwr gemacht.

Arbeiten Sie alle Stb in „überspr M“ der selben Farbe  3 Reihen darunter (bez. der Mstb, siehe Spezielle Maschen). Um eine M zu überspr, häkeln Sie 2 Lfm. Um 2 M zu überspr, häkeln Sie 3 Lfm. Um 3 M zu überspr, häkeln Sie 4 Lfm etc. Diese extra Lfm verhindert, dass die Arbeit sich zu sehr zusammenzieht.

Arbeiten Sie immer in die volle Masche wie normal, nicht in das hintere oder vordere Mg. Es ist ein anderer Stil von Mosaik häkeln, bei dem man die vorderen oder hinteren Maschenglieder benutzt!

 

Anleitung:

Häkeln Sie mit 2 Fäden von Garn in Farbe A 85 Lfm.

Reihe 1: 1 fM in die 2. Lfm ab der Nadel und in jd Lfm bis zum Ende , wenden. [84M]

Reihen 2-10: 1 Lfm (zählt hier und im weiteren Verlauf nicht als M), 1 fM in jd M bis zum Ende. Farbw zu Farbe B in der letzten M von R 10. Farbe A abketten.

Reihe  11-14: 1 Lfm, 1 fM in jd M bis zum Ende, wenden. Farbw zu Farbe C bis zum Ende von R 14.

Reihe  15: 1 Lfm, 1 fM, 5 Lfm, 4 M überspr, 17 fM, 3 Lfm, 2 M überspr, 17 fM, 6 Lfm, 5 M überspr, 11 fM,  6 Lfm, 5 M überspr, 17 fM, 5 Lfm, 4 M überspr, 1 fM, wenden.

Reihe 16: 1 Lfm, 1 fM, 5 Lfm, den 5 Lfm-Zwr überspr, 17 fM, 6 Lfm, den 6 Lfm-Zwr überspr, 11 fM, 6 Lfm, den 6 Lfm Zwr überspr, 17 fM, 3 Lfm, den 3 Lfm Zwr überspr, 17 fM, 5 Lfm, 5 Lfm Zwr überspr, 1 fM, Farbw zu Farbe B, wenden.

Reihe 17: 1 Lfm, 1 fM, 4 MStb, 17 fM, 2 Mstb, 17 fM, 5 Mstb, 11 fM, 5 MStb, 17 fM, 4 MStb, 1 fM, wenden.

Reihe 18: 1 Lfm, 1 fM in jd M bis zum Ende , Farbw zu Farbe C, wenden.

Reihe 19: 1 Lfm, 1 fM, 5 Lfm, 4 M überspr, 17 fM, 3 Lfm, 2 M überspr, 17 fM, 4 Lfm, 3 M überspr, 15 fM, 4 Reihe 20: 1 Lfm, 1 fM, 5 Lfm, 5 Lfm Zwr überspr, 17 fM, 4 Lfm, 4 Lfm Zwr überspr, 15 fM, 4 Lfm, 4 Lfm Zwr überspr, 17 fM, 3 Lfm, 3 Lfm Zwr überspr, 17 fM, 5 Lfm, 5 Lfm Zwr überspr, 1 fM, Farbw zu Farbe B, wenden.

Reihe 21: 1 Lfm, 1 fM, 4 Mstb, 17 fM, 2 Mstb, 17 fM, 3 Mstb, 15 fM, 3 Mstb, 17 fM, 4 MStb, 1 fM, wenden.

Reihe 22: Wdh R 18.

Reihe 23: 1 Lfm, 1 fM, 5 Lfm, 4 M überspr, 17 fM, (3 Lfm, 2 M überspr, 17 fM) 3x, 5 Lfm, 4 M überspr, 1 fM, wenden.

Reihe 24: 1 Lfm, 1 fM, 5 Lfm, 5 Lfm Zwr überspr, 17 fM (3 Lfm, 3 Lfm Zwr überspr, 17 fM) 3x, 5 Lfm, 5 Lfm Zwr überspr, 1 fM, Farbw zu Farbe B, wenden.

Reihe 25: 1 Lfm, 1 fM, 4 MStb, 17 fM, (2 Mstb, 17 fM) 3x, 4 MStb, 1 fM, wenden.

Reihe  26: Wdh R 18.

Reihe 27: 1 Lfm, 1 fM, 13 Lfm, 12 M überspr, 8 fM, 12 Lfm, 11 M überspr, 8 fM, 4 Lfm, 3 M überspr, 6 fM, 6 Lfm, 5 M überspr, 6 fM, 11 Lfm, 10 M überspr, 8 fM, 6 Lfm, 5 M überspr, 1 fM, wenden.

Reihe 28: 1 Lfm, 1 fM, 6 Lfm, 6 LfM Zwr überspr, 8 fM, 11 Lfm, 11 Lfm Zwr überspr, 6 fM, 6 Lfm, 6 Lfm Zwr überspr, 4 Lfm, 4 Lfm Zwr überspr, 8 fM, 12 Lfm, 12 Lfm Zwr überspr, 8 fM, 13 Lfm, 13 Lfm Zwr überspr, 1 fM, Farbw zu Farbe B, wenden.
Reihe  29: 1 Lfm, 1 fM, 12 Mstb, 8 fM, 11 MStb, 8 fM, 3 MStb, 6 fM, 5 MStb, 6 fM, 10 MStb, 8 fM, 5 Mstb,1 fM, wenden.

Reihe 30: Wdh R 18.

Reihe 31: 1 Lfm, 1 fM, 11 Lfm, 10 M überspr, 8 fM, 12 Lfm, 11 M überspr, 8 fM (6 Lfm, 5 M überspr), 2x, 9 Lfm, 8 M überspr, 8 fM, 8 Lfm, 7 M überspr, 1 fM, wenden.

Reihe  32: 1 Lfm, 1 fM, 8 Lfm, 8 Lfm Zwr überspr, 8 fM, 9 Lfm, 9 Lfm Zwr überspr, (6 fM, 6 Lfm, 6 Lfm Zwr überspr) 2x, 8 fM, 12 Lfm, 12 Lfm Zwr überspr, 8 fM, 11 Lfm, 11 Lfm Zwr überspr, 1 fM, Farbw zu Farbe B, wenden.

Reihe 33: 1 Lfm, 1 fM, 10 MStb, 8 fM, 11 MStb, 8 fM (5MStb, 6 fM) 2x, 8 MStb, 8 fM, 7 MStb, 1 fM, wenden.

Reihe 34: Wdh R 18.

Reihe 35: 1 Lfm, 1 fM, 9 Lfm, 8 M überspr, 8 fM, 12 Lfm, 11 M überspr, 8 fM, 8 Lfm, 7 M überspr, 6 fM, 6 Lfm, 5 M überspr, 6 fM, 7 Lfm, 6 M überspr, 8 fM, 10 Lfm, 9 M überspr, 1 fM, wenden.

Reihe 36: 1 Lfm, 1 fM, 10 Lfm, 10 LfM Zwr überspr, 8 fM, 7 Lfm, 7 Lfm Zwr überspr, 6 fM, 6 Lfm, 6 Lfm Zwr überspr, 6 fM, 8 Lfm, 8 Lfm Zwr überspr, 8 fM, 12 Lfm, 12 Lfm Zwr überspr, 8 fM, 9 Lfm, 9 Lfm Zwr überspr, 1 fM, Farbw zu Farbe B, wenden.

Reihe 37: 1 Lfm, 1 fM, 8 MStb, 8 fM, 11 MStb, 8 fM, 7 MStb, 6 fM, 5 MStb, 6 fM, 6 MStb, 8 fM, 9 MStb, 1 fM wenden.

Reihe  38: Wdh R 18.

Reihe 39: 1 Lfm, 1 fM, 7 Lfm, 6 M überspr, 8 fM, 12 Lfm, 11 M überspr, 8 fM, 10 Lfm, 9 M überspr, 6 fM, 6 Lfm, 5 M überspr, 6 fM, 5 Lfm, 4 M überspr, 8 fM, 12 Lfm, 11 M überspr, 1 fM, wenden.

Reihe 40: 1 Lfm, 1 fM, 12 Lfm, 12 Lfm Zwr überspr, 8 fM, 5 Lfm, 5 Lfm Zwr überspr, 6 fM, 6 Lfm, 6 Lfm Zwr überspr, 6 fM, 10 Lfm, 10 Lfm Zwr überspr, 8 fM, 12 Lfm, 12 Lfm Zwr überspr, 8 fM, 7 Lfm, 7 Lfm Zwr überspr, 1 fM, Farbw zu Farbe B, wenden.

Reihe 41: Ch1, 1dc, 6mtr, 8dc, 11mtr, 8dc, 9mtr, 6dc, 5mtr, 6dc, 4mtr, 8dc, 11mtr, 1dc, turn.
1 Lfm, 1 fM, 6 MStb, 8 fM, 11 MStb, 8 fM, 9 MStb, 6 fM, 5 MStb,

Reihe 42: Wdh R 18.

Reihe 43: Ch1, 1dc, ch5, skip 4 sts, (8dc, ch4, skip 3 sts, 6dc, ch3, skip 2 sts) twice, 6dc, ch6, skip 5 sts, 6dc,

Reihe  44: 1 Lfm, 1 fM, 5 Lfm, 5 Lfm Zwr überspr, 6 fM, 4 Lfm, 4 Lfm Zwr überspr, 8 fM, 3 Lfm, 3 Lfm Zwr überspr, 6 fM, 6 Lfm, 6 Lfm Zwr überspr, 6 fM, (3 Lfm, 3 Lfm Zwr überspr, 6 fM, 4 Lfm, 4 Lfm Zwr überspr, 8 fM) 2x, 5 Lfm,  5 Lfm Zwr überspr, 1 fM, Farbw zu Farbe B, wenden.

Reihe 45: 1 Lfm, 1 fM, 4 MStb, (8fM, 3 MStb, 6 fM, 2 MStb), 2x, 6 fM, 5 MStb, 6 fM, 2 MStb, 8 fM, 3 MStb, 6 fM, 4 MStb, 1 fM, wenden.

Reihe 46: Wdh R 18.

Reihe  47: 1 Lfm, 1 fM, 5 Lfm, 4 M überspr, (6fM, 6 Lfm, 5 M überspr, 6 fM, 3 Lfm, 2 M überspr) 3x, 6 fM, 6 Lfm, 5 M überspr, 6 fM, 5 Lfm, 4 M überspr, 1 fM, wenden.

Reihe  48: 1 Lfm, 1 fM, 5 Lfm, 5 Lfm Zwr überspr, 6 fM, 6 Lfm, 6 Lfm Zwr überspr, 6 fM,  (3 Lfm, 3 Lfm Zwr überspr, 6 fM, 6 Lfm, 6 Lfm Zwr überspr , 6 fM) 3x, 5 Lfm, 5 M überspr, 1 fM, Farbw zu Farbe B, wenden.

Reihe 49: 1 Lfm, 1 fM, 4 MStb, (6 fM 5 MStb, 6 fM, 2 MStb) 3x, 6 fM, 5 MStb, 6 fM, 4 MStb, 1 fM, wenden.

Reihe  50: Wdh R 18.

Reihe 51: 1 Lfm, 1 fM, 5 Lfm, 4 M überspr, 17 fM,(3Lfm, 2 M überspr, 17 fM) 3x, 5 Lfm, 4 M überspr, 1 fM, wenden.

Reihe  52: 1 Lfm, 1 fM, 5 Lfm, 5 Lfm Zwr überspr, 17 fM ( 3 Lfm, 3 Lfm Zwr überspr, 17 fM) 3x, 5 Lfm, 5 Lfm Zwr überspr, 1 fM, Farbw zu Farbe B, wenden.

Reihe  53: 1 Lfm, 1 fM, 4 MStb, 17 fM, (2 MStb, 17 fM) 3x, 4 MStb, 1 fM, wenden.

Reihe  54: Wdh R 18.

Reihe 55: 1 Lfm, 1 fM, 6 Lfm, 5 M überspr, 15 fM (5 Lfm, 4 M überspr, 15 fM) 3x, 6 Lfm, 5 M überspr, 1 fM, wenden.

Reihe  56: 1 Lfm, 1 fM, 6 Lfm, 6 Lfm Zwr überspr, 15 fM, (5 Lfm, 5 Lfm Zwr überspr, 15 fM) 3x, 6 Lfm, 6 Lfm Zwr überspr, 1 fM, Farbw zu Farbe B, wenden.

Reihe  57: 1 Lfm, 1 fM, 5 MStb, 15 fM, (4 MStb, 15 fM) 3x, 5 MStb, 1 fM, wenden.

Reihe 58: Wdh R 18.

Reihe 59: 1 Lfm, 1 fM, 8 Lfm, 7 M überspr, 11 fM, (9 Lfm, 8 M überspr, 11 fM) 3x, 8 Lfm, 7 M überspr, 1 fM, wenden.

Reihe 60: 1 Lfm, 1 fM, 8 Lfm,  8 Lfm Zwr überspr, 11 fM, ( 9 Lfm, 9 Lfm Zwr überspr, 11 fM) 3x, 8 Lfm, 8 Lfm Zwr überspr, 1 fM, Farbw zu Farbe B, wenden.

Reihe 61: 1 Lfm, 1 fM, 7 MStb, 11 fM, (8MStb, 11 fM) 3x, 7 MStb, 1 fM, wenden.

Reihen 62-64: 1 Lfm, 1 fM in jd M bis zum Ende, wenden. Farbw zu Farbe A bis zum Ende der R 64.  Garn A und B abketten.

Reihen 65-74: 1 Lfm, 1 fM in jd M bis zum Ende, wenden. Garn A abketten. Alle Enden verweben.

 

Kante für die 2 kurzen Seiten. 

Die Kante wird nur entlang der 2 kurzen' rauhen'Seiten gearbeitet. Das Arbeiten von fM als Kante entlang aller sichtbaren Schlingen, wo das Garn an der Seite der Arbeit mitgeführt wurde, hilft, diese zu abzudecken.

 

Erste Seite

Verbinden Sie , mit der rechten Seite zu Ihnen sehend, 2 Fäden von Farbe A zusammengehalten mit einer Kettm  am Reihenende der ersten Reihe auf einer Seite.

Reihe 1 (RS): 1 Lfm, 1 fM als Verbindung am selben Reihenende, 1 fM in jd der nächsten 3 Reihenenden, * das nächste Reihenende überspr, 1 fM in jd der nächsten 4 Reihenenden*, wdh *...* bis zum Ende, wenden.

Reihe 2 (WS): 1 Lfm, 1 fM in jd M bis zum Ende. Abketten.

 

Die zweite Seite wie die erste arbeiten

 Alle Enden verweben.

2 months ago
1106 view(s)
Did you like this post?
0
0
Back to top